Architektur und Aktivismus | Gabu Heindl

Shownotes

Über Architektur als aktivistische Praxis spricht Stadtsoziologin Dr. Friederike Landau-Donnelly mit Architektin und Stadtplanerin Prof. Dr. Gabu Heindl. Gabu leitet GABU Heindl Architektur in Wien und ist Professorin für Städtebau in Nürnberg. Zudem ist sie eine der politisch aktivsten Architektinnen in Österreich – sie schreibt inspirierende akademische Texte und ist gleichzeitig bei vielen Protesten für bezahlbaren Wohnraum auf der Straße mit Megafon dabei.

Weitere Informationen zu Gabu Heindl und den Themen der Episode:

Gabu Heindl

Margarete Schütte-Lihotzky

  • Margarete Schütte-Lihotzky Zentrum, Wien (www.schuette-lihotzky.at)
  • Margarete Schütte-Lihotzky, Warum ich Architektin wurde (Buch, hrsg. von Karin Zogmayer)
  • »Ich bin keine Küche« – Architektin, Küchenerfinderin, Jahrhundertzeugin (www.spiegel.de)
  • WOHNRAUM: Margarete Schütte-Lihotzky und die »Frankfurter Küche« (Episode im BR-Podcast Alles Geschichte)
  • Ziehen, Schieben, Klappen – Die Frankfurter Küche von Margarete Schütte-Lihotzky (www.museumsportal-berlin.de)
  • Die Frankfurter Küche von Margarete Schütte-Lihotzky im Museum für angewandte Kunst, Wien (www.youtube.com)

Hannah Arendt und der öffentliche Raum

  • Hannah Arendt, Vita activa oder Vom tätigen Leben (Buch, darin vor allem das zweite Kapitel: Der Raum des Öffentlichen und der Bereich des Privaten)

Silvia Federici und Commons

Die TV-Doku Frauen bauen ist noch bis zum 24. September 2022 in der 3sat-Mediathek verfügbar.

Stadt.Raum.Frau* ist ein Podcast von argon.lab
Produzentin: Johanna Behre
Autorin und Moderatorin: Friederike Landau-Donnelly
Redaktion und Produktion: Sabine Reichelt
Schnitt, Sounddesign & Musik: Joscha Grunewald
Studio: We Are Producers, Berlin
Grafik: Konstantin Gramalla

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.